Der Hochtaunuskreis ist einer der lebenswertesten Landstriche Deutschlands und soll noch besser werden.

Dafür engagiere ich mich mit meiner ganzen Kraft.

Der Hochtaunuskreis

Als Kreis im Herzen der Region Frankfurt/Rhein-Main hat der Hochtaunuskreis viel zu bieten: liebenswerte Städte und Gemeinden, eine hervorragende Verkehrsinfrastruktur, modernste Schulen, ausgezeichnete Kliniken, landschaftliche Schönheit und vieles mehr. Als Landrat ist es mir eine große Freude, die Entwicklung dieses Kreises mitgestalten zu können und dazu beizutragen, dass die Potenziale des Hochtaunuskreises ausgeschöpft werden. Gemeinsam mit den Menschen, die hier leben, arbeite ich dafür, dass wir auch in Zukunft sagen können: Hier geht es uns gut und hier wollen wir leben!

Über 800 Millionen Euro wurden seit 2000 in unsere kreiseigenen Schulen investiert. Mehr als in jedem anderen Landkreis in Hessen. Erstklassige Bildung hat bei mir auch in Zukunft oberste Priorität.

Dafür stehe ich ein.

Beste Schulen im Hochtaunuskreis

Seit dem Jahr 2000 haben wir im Hochtaunuskreis insgesamt rund 800 Millionen Euro – und damit mehr als jeder andere Landkreis in Hessen – in die Modernisierung, Sanierung und Erweiterung unserer 59 Schulen sowie in den Bau neuer Schulen investiert. Mit diesen Investitionen haben wir die notwenigen Rahmenbedingungen geschaffen, um Kindern und Jugendlichen im Hochtaunuskreis erstklassige Bildung zu ermöglichen. Schon heute sind weitere Investitionen in Höhe von rund 110 Mio. Euro für die Jahre 2017 bis 2020 geplant. Aktuell schreitet der Neubau der Hans-Thoma-Schule in Oberursel (Taunus) voran und liegt im Zeitplan. Mit dem Neubau der Maria-Scholz-Schule in Bad Homburg wollen wir Ende 2017 beginnen. Ich setze mich dafür ein, dass wir im Hochtaunuskreis weiter in unsere Schulen und damit in die Bildung zukünftiger Generationen investieren.

Ist mein Kind gut betreut? Nur wenn wir diese Frage immer mit Ja beantworten können, haben wir alles richtig gemacht.
Das Leben für Familien hier weiter zu verbessern, ist mein Ansporn.

Dafür leiste ich viel.

Familien im Hochtaunuskreis

Für junge Familien ist es eine Herausforderung, Arbeit und Familie in Einklang zu bringen. Mit der Einrichtung von Betreuungszentren an den Grundschulen des Hochtaunuskreises haben wir bereits vor Jahren neue Wege beschritten. Es wurden Voraussetzungen geschaffen, dass sich Eltern im Hochtaunuskreis darauf verlassen können, dass ihre Kinder auch nach der Schule gut betreut sind. Bis heute nimmt der Hochtaunuskreis mit seinem fast flächendeckenden Betreuungsangebot für Grundschulkinder eine Vorreiterrolle in Hessen ein. Die steigende Nachfrage nach Betreuungsplätzen zeigt, dass es richtig ist, den Ausbau des Betreuungsangebots weiter voranzutreiben.

Mit die höchste Kaufkraft in Deutschland. Mittelstand, Handwerk, Landwirtschaft, die hier beste Voraussetzungen finden. Unser Kreis ist wirtschaftlich bärenstark und soll das auch bleiben.

Das ist mein Job.

Wirtschaft

Der Wirtschaftsstandort Hochtaunus ist bekannt für zukunftsfähige und wohnortnahe Arbeits- und Ausbildungsplätze. Die Firmen finden beste Voraussetzungen, um sich weiterzuentwickeln und zu wachsen. Es sind nach wie vor die kleinen und mittleren Unternehmen, die unseren Landkreis prägen. Viele dieser mittelständischen Betriebe sind Familienunternehmen, die schon seit Generationen im Kreis verankert sind und einen Beitrag für Wohlstand, Chancen und Zusammenhalt leisten.

Alle Menschen im Kreis sollen vom Wohlstand profitieren und die gleichen Chancen bekommen, ein gutes Leben zu führen. Die Suche nach Arbeitskräften hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Langzeitarbeitslose können mit Konzepten, einer bestmöglichen Betreuung und Förderung wieder in eine Berufstätigkeit gebracht werden. Hier verfügt die lokale Ebene über die besten Kenntnisse der regionalen Gegebenheiten.

Eine serviceorientierte Kreisverwaltung steht den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. Dabei spielt das den tatsächlichen Bedürfnissen angepasste E-Government eine herausragende Rolle.

Menschen miteinander verbinden. Das Usinger Land rückt bis 2022 näher an das Zentrum von Frankfurt heran. Der Ausbau der Taunusbahn zur S-Bahn und die optimale Anbindung stärken unseren Wohn- und Wirtschaftsstandort.

Dafür arbeite ich jeden Tag.

S-Bahn ins Usinger Land

Die Anbindung des Usinger Landes an das regionale S-Bahnnetz ist eines der wichtigsten Zukunftsprojekte des Hochtaunuskreises. Die Planungen für die Verlängerung der S-Bahn auf der heutigen Taunusbahnstrecke sind bereits im Gange. Mein Ziel ist es, dass schon in wenigen Jahren die S-Bahn ins Usinger Land fahren und eine direkte Verbindung bis zur Frankfurter Hauptwache ermöglichen wird. Damit rückt das Usinger Land näher an den Rest des Ballungsraums heran und wird noch attraktiver und nachhaltiger als Wohn- und Wirtschaftsstandort gestärkt.

Mit dem Neubau der Hochtaunus-Kliniken haben wir einen elementaren Baustein für die Patientenversorgung in unserer Region gelegt. Viele neue Gesundheitsleistungen wurden eingerichtet. Ich will mich auch in Zukunft für eine wohnortnahe Versorgung im gesamten Kreis einsetzen.

Das ist mir ein wichtiges Anliegen.

Gesundheit

Wer im Hochtaunuskreis einmal krank werden sollte, kann sich auf eine hervorragende Versorgung verlassen. Das sehr gute Angebot der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte, aber auch die kreiseigenen Hochtaunus-Kliniken mit ihren drei Standorten in Bad Homburg, Usingen und Königstein stellen eine wohnortnahe medizinische Versorgung auf höchstem Niveau sicher. In den letzten Jahren haben wir mit den Neubauten der Hochtaunus-Kliniken in Bad Homburg und Usingen und der Sanierung des St. Josef Krankenhauses in Königstein die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass sich die Menschen im Hochtaunuskreis auch in Zukunft auf ein erstklassiges medizinisches Angebot in ihrer Nähe verlassen können.

1200 km Wanderwege in einem der schönsten deutschen Mittelgebirge. Für unsere einzigartige Natur- und Kulturlandschaft setze ich weiterhin auf höchste Qualität. Für alle Menschen in der Region Frankfurt/Rhein-Main.

Dafür engagiere ich mich jeden Tag.

Der Taunus

Der Hochtaunuskreis ist in der gesamten Region und darüber hinaus für seine landschaftliche Schönheit bekannt. Vor allem für Menschen aus den umliegenden Städten und Kreisen ist der Hochtaunuskreis daher ein beliebtes Ausflugs- und Erholungsziel. Damit es gelingt, die Schönheit des Taunus zu erhalten, müssen wir immer wieder daran arbeiten, das Gleichgewicht zwischen Natur und Mensch zu erhalten. Einen wichtigen Beitrag dazu leistet neben vielen anderen zum Beispiel der Naturpark Taunus, aber auch die Landwirtschaft im Hochtaunuskreis, die mit ihrer Arbeit den Erhalt unserer Kulturlandschaft sichert. Dabei müssen wir sie unterstützen, um die landschaftliche Schönheit des Hochtaunuskreises auch weiterhin zu bewahren.